044 400 40 35

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

PILATESCARE AUSBILDUNG / WEITERBILDUNGEN

Bitte nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie aufmerksam unsere AGB und Nutzungsbedingungen für die „PilatesCare Ausbildungen und PilatesCare Weiterbildungen“ durch.


(Die AGB für die Nutzung des „Online Pilates & HealtCare Video-Programms“ bitte im separaten Abschnitt weiter unten lesen.)

 

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Nutzungsbedingungen regeln die Vertrags-Beziehungen zwischen den Kursteilnehmenden und der Firma Health Management & PilatesCare GmbH als Anbieter für die PilatesCare Ausbildung (Module 1-4), den Pilates Einführungskurs für Physiotherapeuten, das PilatesCare BASICS Online-Modul und die PilatesCare Weiterbildungen.

Die vorliegenden AGB und Nutzungsbedingungen sind für sämtliche Kursteilnehmende verbindlich. Die/Der Kursteilnehmer/In akzeptiert die vorliegenden AGB und Nutzungsbedingungen und erklärt sich mit diesen Bestimmungen einverstanden. Dies ist ein  fester Bestandteil jedes abgeschlossenen Kaufvertrages für die PilatesCare Ausbildung (Module 1-4), den Pilates Einführungskurs für Physiotherapeuten, das PilatesCare BASICS Online-Modul und die PilatesCare Weiterbildungen zwischen der / dem Kursteilnehmer/In und der Health Management & PilatesCare GmbH. Der Vertragspartner mit der/dem Kursteilnehmer/In aus der Schweiz oder aus der EU ist die Health Management & PilatesCare GmbH.

 

1. Zulassungsbedingungen

1.1. PilatesCare REHA-TrainerIn Grundausbildung / Pilates Einführungskurs BASICS / Pilates für Physios Einführungskurs / PilatesCare BASICS Online-Modul
Vorrausetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Physiotherapie oder manuelle Therapien und Grundkenntnisse in Anatomie und Krankheitsbilder. Personen aus anderen Fachgebieten des Gesundheitswesens können mit erfolgreicher Überprüfung ihres Bildungsnachweises zugelassen werden. Alle Einführungskurse, Grundausbildungen und Weiterbildungen werden in Deutsch durchgeführt. Dies setzt gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift voraus.

 

2. Anwendungsbereich

2.1. PilatesCare Grundausbildung mit den Modulen 1-4 (Präsenzunterricht mit digitalem Lernen)
Unsere PilatesCare Grundausbildung besteht hauptsächlich als Präsenzunterricht und mit digitalem Lernen „Blended Learning“, damit das Lernen möglichst zeitunabhängiger wird. Unsere Kursteilnehmende erhalten über unsere PilatesCare Online-Plattform Lernunterlagen mit Übungsvideos und Fotos. Es werden speziell in jedem Modul neue Lernunterlagen hochgeladen. Die Videos können auf dem PC und Handy angeschaut werden.

In den Modulen 1-3 (Präsenzunterricht) werden die wichtigen Themen besprochen, Fragen direkt beantwortet sowie die taktilen Anweisungen von jeder PilatesCare-Übung auf der Matte, dem Stuhl und der Liege vom PilatesCare Ausbildungs-Team genau erklärt.

Mit dieser flexiblen Lern-Methode trägt jede/r KursteilnehmerIn die Eigenverantwortung für ein erfolgreiches Lernen und für die Umsetzung des Lernstoffes in die Praxis.

Sämtliche PilatesCare-Lernunterlagen und Übungs-Videos in den PilatesCare Modulen 1-3 stehen ausschliesslich nur für Schulungszwecke zur Verfügung. Die / Der Kursteilnehmer/In darf das digitale Lern-Angebot auf der PilatesCare Online-Plattform auf einem Computerbildschirm oder einem mobilen digitalen Gerät (Smartphone, Notebook, Tablet)  herunterladen, abrufen und anzeigen. Die Health Management & PilatesCare GmbH behält sich aber vor, den Zugang aus technischen oder anderen Gründen vorübergehend oder dauernd einzuschränken.

Der/Dem Kursteilnehmer/In wird ermöglicht über den vorhandenen digitalen Zugang auf der PilatesCare Online-Plattform, die Lernunterlagen und Übungs-Videos in der Regel 7 Tage währen 24 Stunden zu nutzen. Es ist der / dem Kursteilnehmer/In nicht erlaubt, die Zugangsdaten zur „PilatesCare Online-Plattform“ anderen Personen zugänglich zu machen oder deren Nutzung  mit anderen Personen zu teilen. Nach Abschluss der PilatesCare Module 1-4 wird der Zugang zur PilatesCare Online-Plattform gesperrt.

2.1.2. PilatesCare Grundausbildung Module 1-4 Präsenzunterricht
Die PilatesCare Module 1-3 von der Grundausbildung müssen 70% besucht sein, damit das Modul 4 resp. die Abschlussprüfung absolviert werden kann. Die Abwesenheit in einem Modul muss 14 Tage vor Kursbeginn schriftlich im PilatesCare Sekretariat mitgeteilt werden. Versäumte Module können nicht nachgeholt werden und es besteht kein Anspruch auf eine Rückzahlung des Kursbetrages. Ansonsten gilt die besondere Regelung bei der Grundausbildung.(Siehe Punkt 4.1.). Wenn die PilatesCare Grundausbildung mit den einzelnen Modulen 1, 2, 3, und 4 aufbauend besucht werden, muss das Modul 4 innerhalb von 18 Monaten ab Kursbeginn mit dem Modul 1 an einem offiziellen Prüfungstermin abgelegt werden.

2.1.3. PilatesCare Grundausbildung Prüfungs-Coaching
Das Prüfungvorbereitungs-Coaching ist ein spezielles Zusatzangebot in der PilatesCare Grundausbildung (nur im Gesamtpaket Module 1-4 gültig) und muss während dem Lehrgang, vor dem Modul 4, wahrgenommen werden. Bei nicht eingelöstem Coaching-Termin besteht kein Anspruch auf eine Vergütung und kann auch nach der Grundausbildung nicht mehr eingelöst werden.

2.2. PilatesCare BASICS Online-Modul
Wir bieten eine Online-Weiterbildung für das PilatesCare BASICS Modul 1 an. Die Kursteilnehmenden erhalten über unsere PilatesCare Online-Plattform Kursunterlagen mit Übungsfotos, Übungsvideos, Videoinstruktionen, Zugriff auf die PilatesCare Online-Plattform während der Online-Lernphase, Einzelbetreuung während der Online-Lernphase und ein persönliches Einzel-Coaching (3 Stunden). Mit dieser flexiblen Lern-Methode trägt jede/r KursteilnehmerIn die Eigenverantwortung für ein erfolgreiches Lernen und für die Umsetzung des Lernstoffes in die Praxis. Dieses PilatesCare BASICS Online-Modul entspricht dem klassischen Modul 1 von der PilatesCare Grundausbildung.

Das PilatesCare BASICS Online-Modul beginnt nach Anmeldedatum resp. mit der Kursanmeldebestätigung (per E-Mail) und muss innerhalb von drei Monate absolviert werden. Kursteilnehmende erhalten Zugang zu allen Lernunterlagen und Videos, die für das PilatesCare BASICS Online-Modul bestimmt sind. Wird das Online-Modul nicht innerhalb der vorgegeben Zeit (ab Anmeldedatum bis drei Monate) absolviert, besteht kein Anspruch für eine Verlängerungfrist für die Online-Lernphase und es besteht kein Anspruch für die Rückzahlung des Kursbetrages.

Das PilatesCare BASICS Online-Modul ist abgeschlossen, wenn die bereitgestellten Aufgabenstellungen von der/vom Online-KursteilnehmerIn ausgefüllt und vom PilatesCare Kursleiter erfolgreich überprüft wurden.
Das PilatesCare BASICS Online-Modul mit „Einzel-Coaching“ ist abgeschlossen, wenn die bereitgestellten Aufgabenstellungen von der/vom Online-KursteilnehmerIn ausgefüllt und das Einzel-Coaching mit dem PilatesCare Kursleiter (Präsenzunterricht) besucht wurde. Es können nur die ausgeschriebenen Termine auf unserer Website unter EINZEL-COACHING gebucht werden.

Die bereitgestellten Aufgabenstellungen müssen mind. 70% von der / vom KursteilnehmerIn korrekt ausgefüllt sein, damit der Online-Kurs qualitativ abgeschlossen und der Kursausweis ausgehändigt wird.

Sämtliche PilatesCare-Lernunterlagen und Übungs-Videos im PilatesCare BASICS Online-Modul stehen ausschliesslich nur für Schulungszwecke zur Verfügung. Die / Der Kursteilnehmer/In darf das digitale Lern-Angebot auf der PilatesCare Online-Plattform auf einem Computerbildschirm oder einem mobilen digitalen Gerät (Smartphone, Notebook, Tablet)  herunterladen, abrufen und anzeigen. Die Health Management & PilatesCare GmbH behält sich aber vor, den Zugang aus technischen oder anderen Gründen vorübergehend oder dauernd einzuschränken.

Der/Dem Kursteilnehmer/In wird ermöglicht über den vorhandenen digitalen Zugang auf der PilatesCare Online-Plattform, die Lernunterlagen und Übungs-Videos in der Regel 7 Tage währen 24 Stunden zu nutzen. Es ist der / dem Kursteilnehmer/In nicht erlaubt, die Zugangsdaten zur „PilatesCare Online-Plattform“ anderen Personen zugänglich zu machen oder deren Nutzung  mit anderen Personen zu teilen. Nach Abschluss des PilatesCare BASICS Online-Moduls wird der Zugang zur PilatesCare Online-Plattform gesperrt.

Beachten Sie bitte unter Punkt 4.2. Verlängerungsfrist bei besonderen Umständen und unter Punkt 3.1. die Abmelde- und Annullationsregelung.

2.3. PilatesCare Weiterbildungen
Die PilatesCare Weiterbildungen können nur mit dem PilatesCare REHA-TrainerIn Diplom besucht werden. Die Voraussetzung ist die bestandene PilatesCare REHA-TrainerIn Prüfung (Praxis- und Theorieprüfung).

2.4. PilatesCare Mitgliedschaft
Zugang zur PilatesCare Mitgliedschaft haben nur PilatesCare REHA-TrainerInnen mit bestandener PilatesCare Prüfung (Praxis- und Theorieprüfung).

 

3. Anmeldung

Eine Anmeldung wird über die PilatesCare Homepage www.pilatescare.ch oder per E-Mail info@pilatescare.ch entgegengenommen, schriftlich bestätigt und ein Platz verbindlich reserviert. Es stehen begrenzt Plätze zur Verfügung. Die Anmeldungen werden nach Datum ihres Eingangs berücksichtigt.

Zur Begleichung der Kurskosten wird eine Anmeldebestätigung mit Einzahlungsschein verschickt. Der Kursbetrag muss innert 30 Tagen nach Ausstellungsdatum der Rechnung vollumfänglich beglichen werden. Bei einer kurzfristigen Anmeldung muss der Kursbetrag bis vor Kursbeginn beglichen werden. Für Ratenzahlungen gelten die vermerkten Zahlungstermine auf der Rechnung.

Angemeldete Teilnehmer für die Grundausbildungen, einzelnen Module, Einführungskurse oder PilatesCare Weiterbildungen können im Nachhinein bei ausgeschriebenen Spezialangeboten in keiner Weise berücksichtigt werden.

3.1. Anmeldung PilatesCare BASICS Online-Modul
Die Kursanmeldung für das PilatesCare BASICS Online-Modul ist verbindlich.
Die Kursanmeldebestätigung und den Link für die PilatesCare Online-Plattform erhalten Sie per E-Mail. Dadurch haben Sie einen sofortigen Zugang zu allen Lernunterlagen und Videos vom PilatesCare BASICS Online-Modul. Zur Begleichung der Kurskosten wird eine Anmeldebestätigung mit Einzahlungsschein verschickt. Der Kursbetrag muss innert 10 Tagen nach Ausstellungsdatum der Rechnung vollumfänglich beglichen werden.

 

4. Kursabmeldung / Kursannullation durch Kursteilnehmende von den Modulen 1-4 / vom PilatesCare BASICS Einführungskurs /
vom Pilates für Physios Einführungskurs

Die Kursanmeldungen sind verbindlich. Kursabmeldungen resp. Kursannullationen von Kursteilnehmenden werden nur in schriftlicher Form angenommen. Für alle Kursangebote werden folgende Gebühren erhoben:

bis 60 Tage vor Kursbeginn
CHF 75.00 Umtriebskosten

bis 30 Tage vor Kursbeginn
20% der Kurskosten

bis 6 Tage vor Kursbeginn
50% der Kurskosten

5 Tage vor oder während des Kurses
100% der Kurskosten
(Dies gilt auch bei Kursabbruch oder Nichterscheinen)

4.1. Kursabmeldung / Kursannullation durch Kursteilnehmende vom PilatesCare BASICS Online-Modul
Der PilatesCare BASICS Online-Modul ist nach Kursanmeldung verbindlich. Der Online-Kurs kann nicht annulliert werden, da Kursteilnehmende einen sofortigen Zugang zu allen Lernunterlagen und Videos vom PilatesCare BASICS Online-Modul erhalten. Es besteht keinen Anspruch auf die Rückzahlung des Kursbetrages.

Die / Der Kursteilnehmer/In stimmt ausdrücklich mit dieser AGB auch zu, dass sie/er mit Beginn des PilatesCare BASICS Online-Modul kein Wiederrufsrecht hat.
Der abgeschlossene Kaufvertrag für das PilatesCare BASICS Online-Modul ist vollumfänglich zu bezahlen.

Diese Regelung betrifft nur den Online-Kurs „PilatesCare BASICS Online-Modul“.

 

5. Umbuchung

5.1. Umbuchung während der PilatesCare REHA-TrainerIn Grundausbildung
* Besondere Regelung bei der PilatesCare REHA-TrainerIn Grundausbildung

Jede Umbuchung eines einzelnen gebuchten Moduls, wenn eine Umbuchung während dem Modul stattfindet.
Ansonsten gelten die Abmelderegelungen von Punkt 3.
CHF 125.00

Jede Umbuchung während der PilatesCare REHA-TrainerIn Grundausbildung.
Dies betrifft das gebuchte Ausbildungspaket mit den dafür bestimmten Lehrgangsdaten für die Module 1-4, Module 1-3 ohne Prüfungsmodul und Module 2-4 als Quereinstieg mit vorhandenem Pilates Diplom / Kursausweis.
Ansonsten gelten die Abmelderegelungen von Punkt 3.
CHF 250.00

5.2. Umbuchung für das PilatesCare BASICS Online-Modul
Das PilatesCare BASICS Online-Modul kann nicht in das klassische PilatesCare BASICS Modul 1 umgebucht werden.
Eine Verlängerungsfrist für die Lernphase des PilatesCare BASICS Online-Moduls kann bei besonderen Umständen wie Krankheit, Unfall, etc. mit einem Arztzeugnis bis zu einem Jahr verlängert werden. Es besteht kein Anspruch auf die Rückzahlung des Kursbetrages.

Umbuchung für gebuchte Einzel-Coaching Termine
CHF 50.00.

5.3. Umbuchung bei der PilatesCare Weiterbildung
Jede Umbuchung bei der PilatesCare Weiterbildung bis 60 Tage vor Kursbeginn.
Ansonsten gelten die Abmelderegelung von Punkt 3.
CHF 75.00

5.4. Zahlungsfälligkeit bei einer Umbuchung
Im Falle einer Umbuchung bleibt die Zahlungsfälligkeit der bereits erstellten Rechnung bestehen.

5.5. Umbuchung mit einem Arztzeugnis
Mit einem Arztzeugnis bei Krankheit, Unfall, etc. kann der Kurs umgebucht werden. Die Annullations- resp. Umbuchungsgebühr werden einmalig nicht erhoben. Es besteht kein Anspruch auf die Rückzahlung des Kursbetrages. Bei COVID-19 Symptomen muss für eine Kursabmeldung resp. Kursumbuchung ein Arztzeugnis vorgewiesen werden. Die Umbuchung erfolgt nur mit einem Arztzeugnis kostenlos.

5.6. Umbuchung bei COVID-19 Symptomen
Bei COVID-19 Symptomen muss für eine Kursumbuchung ein Arztzeugnis vorgewiesen werden. Die Umbuchung erfolgt nur mit einem Arztzeugnis kostenlos. Es besteht kein Anspruch auf die Rückzahlung des Kursbetrages.

 

6. Kursannullation durch die Health Management & PilatesCare GmbH

Ein Kurs wird ab 6 Personen durchgeführt. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, den Kurs bis ca. zwei Wochen vor Kursbeginn zu annullieren und ein Ersatzdatum bekannt zu geben. In diesem Fall wird das bereits bezahlte Kursgeld auf Wunsch vollständig zurückerstattet oder für einen späteren Kurs gutgeschrieben.

6.1. Kursannullation während der PilatesCare REHA-TrainerIn Grundausbildung
Falls sich während der PilatesCare REHA-TrainerIn Grundausbildung Kursteilnehmende abmelden / umbuchen und dadurch die Teilnehmerzahl unter 6 Personen liegt, behalten wir uns vor, die Grundausbildung auf ein anderes Kursdatum zu verschieben. Das Kursgeld wird nicht zurückerstattet.

 

7. Prüfungsmodul PilatesCare REHA-TrainerIn Grundausbildung

7.1. Prüfungsmodul separat buchen
Die Gebühr für das separate Prüfungsmodul von der Grundausbildung nach den besuchten Modulen 1-3 beträgt CHF 350.00.
Das Prüfungsmodul (Modul 4) muss innerhalb von 18 Monaten ab Kursbeginn mit dem Modul 1 an einem offiziellen Prüfungstermin abgelegt werden.

7.2. Wiederholen von nicht bestandener schriftlicher und / oder praktischer Prüfung
Die Gebühr für eine Nachprüfung (Schriftlich oder Praxis) beträgt CHF 110.00.
Werden beide Prüfungsteile nachgeholt, beträgt die Gebühr CHF 220.00.

Die Nachprüfung für die nicht bestandene Teilprüfung muss innerhalb von 12 Monaten an einem offiziellen Prüfungstermin (Modul 4) abgelegt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt, muss die ganze Abschlussprüfung wiederholt werden. Es gelten dann die zum Wiederholungstermin wirksamen Inhalte und Reglemente.

Insgesamt kann zwei Mal eine Nachprüfung abgelegt werden. Für die Nachprüfung gelten dieselben Bestimmungen wie für eine reguläre Abschlussprüfung.

7.3. Prüfungseinsichtsrecht
Wurde die Prüfung zweimal nicht bestanden, muss innerhalb von zehn Tagen nach der Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse ein schriftliches Gesuch eingereicht und eine Einsicht in die schriftliche Teilprüfung oder in die Praxisprüfung beantragt werden. Die Prüfungseinsicht wird nur im Health Management & PilatesCare Ausbildungs-Center mit einem Prüfungsexperten gestattet. Während der Prüfungseinsicht ist es dem Kandidaten nicht erlaubt, Notizen zu machen oder digitale Geräte anzuwenden.

 

 

8. Datenschutz

Für die Health Management & PilatesCare GmbH ist der Schutz der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten sehr wichtig. Wir respektieren das Recht auf Privatsphäre. Die persönlichen Daten werden gemäss den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet. Erhaltene Daten via Internet oder per Post werden nicht an Dritte weitergegeben und nur für die gewünschten Zwecke genutzt. Für die Sicherheit der Datenübertragung im Internet können wir keine Gewähr übernehmen, insbesondere besteht bei der Übertragung von Daten per E-Mail die Gefahr des Zugriffs durch Dritte.

Einer Nutzung der im Impressum veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zu Werbezwecken wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Betreiber behält sich für den Fall unverlangt zugesandter Werbe- oder Informationsmaterialien ausdrücklich rechtliche Schritte vor.

Sollten einzelne Regelungen oder Formulierungen dieses Haftungsausschlusses unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Regelungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit hiervon unberührt.

 

9. Film- / Fotoaufnahmen

Durch Teilnehmende: Private Film- und Fotoaufnahmen während dem Unterricht sind nur mit eindeutiger Zustimmung des jeweiligen Kursleiters erlaubt. Das Publizieren im Internet o.ä. ist in jedem Fall untersagt. Allfällige Foto- und Filmaufnahmen dürfen nur für private Zwecke verwendet werden.

Durch PilatesCare: PilatesCare kann während dem Unterricht Foto- oder Filmaufnahmen machen und diese für eigene Zwecke (Werbung, Internet, Berichterstattung, etc.) verwenden. Zudem werden in der Ausbildung von den Teilnehmenden Fotoaufnahmen für das PilatesCare REHA-Manuskript gemacht. Die Teilnehmenden geben vorgängig mit ihrer Unterschrift ihr Einverständnis, damit das Manuskript mit den Fotos erstellt werden kann.

 

10. Urheber Rechte PilatesCare®

PilatesCare® ist eine geschützte Marke der Health Management & PilatesCare GmbH. Alle Rechte sind bei der Health Management & PilatesCare GmbH. PilatesCare Aus- und Weiterbildungen dürfen ausschliesslich vom PilatesCare Ausbildungsteam durchgeführt werden. PilatesCare Kleingruppen-Kurse oder Einzeltrainings dürfen nur von ausgebildeten PilatesCare REHA-TrainerInnen unterrichtet werden. Deren Ausbildung ist die Aufgabe der Health Management & PilatesCare GmbH.

Sämtliche PilatesCare Ausbildungs- und Weiterbildungs-Inhalte (Lernunterlagen, Videos, Bilder, Texte, Grafiken, Logos, Layout, etc.), welche der / dem Kursteilnehmer/In von der Health Management & PilatesCare GmbH zugänglich gemacht werden, stehen im Eigentum der Health Management & PilatesCare GmbH. Es ist nicht erlaubt, diese ohne die Zustimmung von der Health Management & PilatesCare GmbH anders als hiernach ausdrücklich festgelegt oder in dem Ausbildungs-und Weiterbildungs-Produkt als Funktion vorgesehen zu nutzen oder Dritten Rechte an der Nutzung derselben einzuräumen. Dies ist insbesondere das Ändern, Anbieten, Lizenzieren, Veräussern, Verbreiten, Veröffentlichen, Vervielfältigen, Versenden, Wahrnehmbarmachen sowie das Herstellen, Übertragen und Verkaufen von Werken der Health Management & PilatesCare GmbH zweiter Hand.

 

11. Haftung

11.1. Selbstverantwortung in der PilatesCare Ausbildung und PilatesCare Weiterbildungen
Die PilatesCare-Übungen in der PilatesCare Grundausbildung (Module 1-4), im Pilates Einführungskurs für Physiotherapeuten, im Pilates BASICS Online-Modul und in den PilatesCare Weiterbildungen stellen die Erfahrungen und Meinung des Konzeptionists / Entwickler resp. der Firma Health Management & PilatesCare GmbH dar. Sie wurden vom Entwickler resp. von der Firma Health Management & PilatesCare GmbH nach bestem Wissen erstellt und mit gösstmöglichster Sorgfalt geprüft. Alle PilatesCare-Übungen in der PilatesCare Grundausbildung (Module 1-4), im Pilates Einführungskurs für Physiotherapeuten, im Pilates BASICS Online-Modul und in den PilatesCare Weiterbildungen wurden danach ausgewählt und dargestellt, wie sie sich in der Praxis bewährt haben. Sie sind für Menschen mit normaler körperlicher Gesundheit und Konstitution. Es ist jedoch möglich diese aufgeführten PilatesCare-Übungen auf Empfehlung des Therapeuten /Physiotherpeuten durchzuführen und individuell das PilatesCare Programm nach gösstmöglichstem therapeutischen Wissen zusammenzustellen. Es liegt jedoch in der Verantwortung der Anwenderin / des Anwenders zu entscheiden, wie häufig sie/er eine PilatesCare-Übung macht oder ob sie/er sich gegen eine PilatesCare-Übung entscheidet. In allen Zweifelsfällen sollte sich die / der Kursteilnehmer/In zuvor durch einen Arzt oder Therapeuten beraten und anweisen lassen! Weder der Konzeptionist / Entwickler noch die Firma Health Management & PilatesCare GmbH können für eventuelle  Nachteile oder Schäden, die aus der PilatesCare Grundausbildung (Module 1-4), dem Pilates Einführungskurs für Physiotherapeuten, dem Pilates BASICS Online-Modul und den PilatesCare Weiterbildungen gegebenen praktischen Hinweisen resultieren, eine Haftung übernehmen. Die Health Management & PilatesCare GmbH lehnt hierfür jegliche Haftung ab.

Jede Kursteilnehmerin und jeder Kursteilnehmer trägt während des Kurses die volle Verantwortung für sich selbst und ist somit für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich.

11.2. Weitere Haftungsregelungen
Die von der Health Management & PilatesCare GmbH zur Verfügung gestellte PilatesCare Online-Plattform während der PilatesCare Ausbildung ist mit grösster Sorgfalt erstellt und haftet nur für Verzögerungen, Fehl- oder Nichtauslieferung von den Lernunterlagen und Übungs-Videos sofern der Health Management & PilatesCare GbmH ein vorsätzliches und grobfahrlässiges Handeln nachgewiesen werden kann.

Für schadhafte Technik und durch Computerviren oder andere schädliche Computerprogramme bewirkte Schäden haftet die Health Management & PilatesCare GmbH nicht. Zusätzlich besteht auch keine Haftung für die Folgen von Betriebsunterbrüchen, die durch Störungen aller Art entstehen oder für die Störungsbehebung (Wartung und Einführung neuer Technologien) dienen.

 

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Schweizerische Recht. Die Vertragssprache ist Deutsch. Der Gerichtsstand ist in der Schweiz in Zürich.

 

13. Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen der vorliegenden AGB und Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Eine neue Bestimmung tritt bei einer unwirksamen Bestimmung ein, die der wirtschaftlichen und rechtlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahekommt.

Die Health Management & PilatesCare GmbH behält sich ausdrücklich das Recht vor, die vorliegenden AGB und Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Die Änderungen werden auf der Website www.pilatescare.ch umgehend angepasst und veröffentlicht. Es ist Sache der / des Kursteilnehmers/In, sich über die aktuellen AGB und Nutzungsbedingungen zu informieren.

 

 

Health Management & PilatesCare GmbH
Hohlstrasse 511
8048 Zürich
+41 44 400 40 35
info@pilatescare.ch
www.pilatescare.ch

 


 

ONLINE PILATES & HEALTHCARE VIDEO-PROGRAMM

Bitte nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie aufmerksam unsere AGB und Nutzungsbedingungen für das „Online Pilates & HealthCare Video-Programm“ durch.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Nutzungsbedingungen regeln die Vertrags-Beziehungen zwischen der / dem Online-Nutzer/In und der Firma Health Management & PilatesCare GmbH als Anbieter für das zur Verfügung gestellte Online-Produkt „Pilates & HealthCare Video-Programm“.

 

1. Nutzungsbedingungen und Selbstverantwortung

Die vorliegenden AGB und Nutzungsbedingungen sind für sämtliche Online-Nutzer verbindlich. Die/Der Online-Nutzer/In akzeptiert mit der Nutzung dieses online Gesundheits-Produktes „Pilates & HealthCare Video-Programm“ die vorliegenden AGB und Nutzungsbedingungen und erklärt sich mit diesen Bestimmungen einverstanden. Dies ist ein  fester Bestandteil jedes abgeschlossenen Video-Abo-Kaufvertrages zwischen der / dem Online-Nutzer/In und der Health Management & PilatesCare GmbH. Der Vertragspartner mit der/dem Online-Nutzer/In aus der Schweiz, aus der EU oder ausserhalb der EU ist die Health Management & PilatesCare GmbH.

Die Gesundheits-Übungen in diesem online Pilates & HealthCare Video-Programm auf der Internetplattform „www.pilatescare.ch“ stellen die Erfahrungen und Meinung des Konzeptionists / Entwickler resp. der Firma Health Management & PilatesCare GmbH dar. Sie wurden vom Entwickler resp. von der Firma Health Management & PilatesCare GmbH nach bestem Wissen erstellt und mit grösstmöglichster Sorgfalt geprüft. Alle Übungen im Pilates & HealthCare Video-Programm wurden danach ausgewählt und dargestellt, wie sie sich in der Praxis bewährt haben. Sie sind für Menschen mit normaler körperlicher Gesundheit und Konstitution. Es ist jedoch möglich diese aufgeführten Übungen im Pilates & HealthCare Video-Programm auf Empfehlung des Therapeuten /Physiotherpeuten durchzuführen und individuell das Programm nach grösstmöglichstem therapeutischen Wissen zusammenzustellen.

Es liegt jedoch in der Verantwortung der Anwenderin / des Anwenders zu entscheiden, wie häufig sie/er eine Übung macht oder ob sie/er sich gegen eine Übung entscheidet. In allen Zweifelsfällen sollte sich die / der Online-Nutzer/In zuvor durch einen Arzt oder Therapeuten beraten und anweisen lassen! Weder der Konzeptionist / Entwickler noch die Firma Health Management & PilatesCare GmbH können für eventuelle  Nachteile oder Schäden, die aus dem Pilates & HealthCare Video-Programm gegebenen praktischen Hinweisen resultieren, eine Haftung übernehmen. Die Health Management & PilatesCare GmbH lehnt hierfür jegliche Haftung ab.

 

 2. Anwendungsbereich

Die Health Management & PilatesCare GmbH bietet über die digitale Plattform „www.pilatescare.ch“ Gesundheits-Produkte mit dem „Pilates & HealthCare Video-Programm“ an.

Sämtliche Übungen im Pilates & HealthCare Video-Programm stehen ausschliesslich für die persönliche, nicht kommerzielle Nutzung zur Verfügung. Die / Der Online-Nutzer/In darf digitale Angebot „Pilates & HealthCare Video-Programm“ auf einem Computerbildschirm oder einem mobilen digitalen Gerät (Smartphone, Notebook, Tablet)  abrufen und anzeigen. Die Health Management & PilatesCare GmbH behält sich vor, den Zugang aus technischen oder anderen Gründen vorübergehend oder dauernd einzuschränken.

 

3. Verfügbarkeit

Der/Dem Online-Nutzer/in wird ermöglicht über den vorhandenen digitalen kostenpflichtigen Abonnentenservice, die Online-Gesundheitsprodukte in der Regel 7 Tage währen 24 Stunden zu nutzen.

 

4. Video-Abonnentenservice

Jedes abgeschlossene Video-Abonnement ist ausschliesslich für die / den Online-Nutzer/In persönlichen Gebrauch bestimmt. Es ist der / dem Online-Nutzer/In nicht erlaubt, die Zugangsdaten zum „Pilates & HealthCare Video-Programm“ anderen Personen zugänglich zu machen oder deren Nutzung  mit anderen Personen zu teilen.

Die kostenpflichtigen Übungs-Videos können Online-Nutzer gemäss Kauf-Vertragsabschluss mit dem gültigen Tarif vom jeweiligen Video-Abo im dafür vorgesehenen Umfang nutzen. Der Kaufvertragsabschluss kommt mit Rechnungsstellung und Bestätigung der erfolgten Zahlung (Kreditkarte, Vorauszahlung per Rechnung) zustande. Alle Zahlungen (inkl. MWSt.) haben ohne Abzug im Voraus in Schweizer Franken zu erfolgen. Allfällige Gebühren für den Zugang auf das Produkt „Pilates & HealthCare Video-Programm“ mittels Computer oder eines mobilen digitalen Gerätes (Smartphone, Notebook, Tablet) gehen vollumfänglich zu Lasten des Online-Nutzers.

Die jeweiligen kostenpflichtigen Video-Abos laufen nach der jeweiligen Zeitdauer ab und werden nicht automatisch erneuert. Die / Der Online-Nutzer/In kann nach Vertragsablauf ein neues Abo abschliessen. Überschneidende Abos werden nicht kumuliert. Das Video-Abonnement kann nicht auf eine andere Person übertragen werden.

Die Health Management & PilatesCare GmbH behält sich das Recht vor, den Zugang bei Zuwiderhandlungen ohne jegliche weiteren Verpflichtungen ihrerseits zu sperren und das Nutzerkonto zu löschen.

 

5. Wiederrufsrecht

Die / Der Online-Nutzer/In stimmt ausdrücklich mit dieser AGB auch zu, dass sie/er mit Beginn des Online-Kaufvertrags kein Wiederrufsrecht hat. Beginn des Kaufvertrages siehe Punkt 4. Der abgeschlossene Online-Kaufvertrag für das jeweilige Video-Abo vom „Pilates & HealthCare Video-Programm“ ist vollumfänglich zu bezahlen.

 

6. Zahlungsarten

Grundsätzlich werden folgende Zahlungsarten für das kostenpflichtige Video-Abo angeboten:

 

7. Datenschutz und Geheimhaltungspflicht

Siehe Datenschutzbestimmungen

 

8. Haftung

8.1. Selbstverantwortung während dem Praktizieren von den Übungs-Videos

Siehe Punkt 1 Nutzungsbedingungen und Selbstverantwortung. Soweit gesetzlich zulässig, ist die Haftung der Health Management & PilatesCare GmbH in jedem Fall auf denjenigen Betrag beschränkt, welcher der / dem Online-NutzerIn für das entsprechende Video-Abo in Rechnung gestellt wurde.

8.2. Weitere Haftungsregelungen

Die von der Health Management & PilatesCare GmbH veröffentlichtem Online-Produkt ist mit grösster Sorgfalt erstellt und haftet nur für Verzögerungen, Fehl- oder Nichtauslieferung vom Online-Produkt „Pilates & HealthCare Video-Programm“, sofern der Health Management & PilatesCare GbmH ein vorsätzliches und grobfahrlässiges Handeln nachgewiesen werden kann.

Für schadhafte Technik und durch Computerviren oder andere schädliche Computerprogramme bewirkte Schäden haftet die Health Management & PilatesCare GmbH nicht. Zusätzlich besteht auch keine Haftung für die Folgen von Betriebsunterbrüchen, die durch Störungen aller Art entstehen oder für die Störungsbehebung (Wartung und Einführung neuer Technologien) dienen.

 

9. Urheber Rechte

Sämtliche Inhalte (Videos, Bilder, Texte, Grafiken, Logos, Layout, etc.), welche der / dem Online-Nutzer/In über das Produkt „Pilates & HealthCare Video-Programm“ von der Health Management & PilatesCare GmbH zugänglich gemacht werden, stehen im Eigentum der Health Management & PilatesCare GmbH. Es ist nicht erlaubt, diese ohne die Zustimmung von der Health Management & PilatesCare GmbH anders als hiernach ausdrücklich festgelegt oder in dem Produkt als Funktion vorgesehen zu nutzen oder Dritten Rechte an der Nutzung derselben einzuräumen. Dies ist insbesondere das Ändern, Anbieten, Lizenzieren, Veräussern, Verbreiten, Veröffentlichen, Vervielfältigen, Versenden, Wahrnehmbarmachen sowie das Herstellen, Übertragen und Verkaufen von Werken der Health Management & PilatesCare GmbH zweiter Hand.

 

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Schweizerische Recht. Die Vertragssprache ist Deutsch. Der Gerichtsstand ist in der Schweiz in Zürich.

 

11. Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen der vorliegenden AGB und Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Eine neue Bestimmung tritt bei einer unwirksamen Bestimmung ein, die der wirtschaftlichen und rechtlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahekommt.

Die Health Management & PilatesCare GmbH behält sich ausdrücklich das Recht vor, die vorliegenden AGB und Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Die Änderungen werden auf der Website www.pilatescare.ch umgehend angepasst und veröffentlicht. Es ist Sache der / des Online-Nutzers/In, sich über die aktuellen AGB und Nutzungsbedingungen zu informieren.

 

 

Health Management & PilatesCare GmbH
Hohlstrasse 511
8048 Zürich
+41 44 400 40 35
info@pilatescare.ch
www.pilatescare.ch

 

Version März 2020

 

Studios & Standorte

Finde ein STUDIO IN DEINER NäHE

Ein schweizweites Netzwerk an PilatesCare lizenzierten Studios. Finde eines in deiner Nähe.